Hot Chip: Going Crazy

Gerade noch mal nachgeschaut - tatsächlich, ist doch schon wieder so lange her. Das letzte Album von Hot Chip, der Londoner Tanzkapelle mit dem kongenialen Duo Alexis Taylor und Joe Goddard, trug 2015 den wunderbaren Titel "Why Make Sense?" und war ein wahres Prachtexemplar an Repetition und elektrischer Verzückung. Und nun? Wird es nicht weniger sinnhaftig, denn die gerade angekündigte Platte darf sich "A Bathfull Of Ecstasy" nennen - und wird von einer Single namens "Hungry Child" samt Video von Saman Kesh begleitet. Und das hat es in sich, einfach mal anschauen. Der Rest dann spätestens am 21. Juni.

11.04.  Köln, Luxor
12.04.  Hamburg, Mojo Club
13.04.  Berlin, Columbia Theater
03.12.  Berlin, Columbiahalle
05.12.  Lausanne, Les Docks
11.12.  Hamburg, Docks